Innovation durch neue Werkstoffe

Die hohe Affinität zu metallischen Werkstoffen bedingt auch die Freude an der Innovation mit neuen Werkstoffen. Dazu gehören die Bruchtrennwerkstoffe der 80´er Jahre, ASCO Split, Saramat, oder wasseraushärtenden Bor-Stähle.
In den letzten Jahren hat HERLANCO 4 wesentliche Entwicklungen begleitet:

  • Neuen Gesenkwerkzeugstähle zur Verschleißminderung (1.2376, 1.2714)
  • Entwicklung von AFP Stählen zur Substitution der Warmbehandlung
  • Markteinführung von SWISSBAIN bei den Kaltfließpressern
  • Warmumformen von Blechwerkstoffen für Automobil Strukturteile

Leistungssprektrum im Überblick

  • Ingenieurleistungen
  • Entwicklungspartnerschaften
  • Vertriebspartnerschaften
  • Beschaffungspartnerschaften
  • Auslandskooperationen
  • Auslandsverlagerungen
  • Internationale Förderprogramme
  • nationale/internationale Verbandsarbeit

Entwicklungsprojekte

In den letzten 10 Jahren wurden verschiedene Entwicklungsprojekte im Bereich der Umformung und aus dem Maschinenbau an HERLANCO herangetragen.

  • Temperaturmessung und Regelung beim Messing Gesenkschmieden
  • Umstellung von Gesenksprühmittel
  • Entwicklung von Aluminium Strukturteilen
  • Entwicklung eines Maschinekonzeptes zum Rundkneten
  • Entwicklung einer Datenbank zur Gesenkbeschreibung/ Dokumentation
  • Entwicklung von modularen Beschichtungs-Einrichtungen
  • Verfahrenskombination von Kalt und Halbwarmumformung

Im Bereich Industrie 4.0 sind wir mit der Entwicklung von Sensoren und von Echtzeit Messungen an Umformmaschinen im Warm- und Kaltbereich tätig.

Mit Firma CONSENSES verbindet uns eine Partnerschaft, sowie mit Dr. HAASTERS & PARTNER im Bereich Netzwerk/IT/Datentechnik.

PROJEKT - PORTFOLIO